Advent – Zeit der Ruhe und inneren Einkehr. Auch wenn heuer alles anders ist, sollten wir uns trotzdem Zeit für uns und unseren Lieben nehmen.

Einige meiner Freunde meinten schon, dass sie heuer weder die Adventzeit noch Weihnachten feiern und genießen wollen. Das finde ich vollkommen falsch, denn diese Zeit gehört zu unserer Kultur und sollte gerade in Jahren wie diese , nicht vergessen werden.

Mit der folgenden Übung möchte ich dir zu mehr Freude, positive und wohltuende Momente verhelfen: Nimm einen Zettel und Stift, schreibe untereinander das Alphabet auf. Nun überlege dir zu jedem Anfangsbuchstaben des Alphabetes ein Wort oder eine Tätigkeit, die dir zur Ruhe und Freude im Advent verhelfen kann…was willst du dir in der Adventzeit gönnen? zB. A….ausschlafen, B….Buch lesen usw.

Wenn du zu jedem Buchstaben etwas Wohltuendes gefunden hast, setzte jeden Tag etwas davon um…so kann diese Übung dein persönlicher positiver Adventkalender werden.