gestern fand im Auditorium/Schloss Grafenegg die feierliche Verleihung des europäischen Vorsorgepreises 2018 statt.

Ich habe ein ganzheitliches, gesundheitsförderndes Gesundheitsprojekt eingereicht.:

Augentraining 4.0.
Es wurde von mir entwickelt, um schon Volksschulkindern, deren Eltern und Lehrerinnen die Wichtigkeit der bewussten Förderung der Sehkraft zu vermitteln. Die volle Entwicklung des Sehsinns dauert bis zum 10. oft bis zum 12. Lebensjahr. In dieser Zeit sind die Kinder besonders gefährdet, dass sich eine Fehlsichtigkeit entwickelt. Deshalb ist ein gezieltes, trotzdem einfaches Augentraining von großer Bedeutung. Mein Augentraining baut auf 5 Säulen auf: mentale Gesundheit, Bewegung, gesunde Ernährung, Gehirnaktivität und Entspannung. Das Augentraining wird in den Volksschulen mit Informationsveranstaltungen begleitet. Eine Ernährungstrainerin unterstützt dieses Programm.

www.coaching-reiterer.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.